Kontakt
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Mitarbeiterin und Betreuerin geben sich high-five und lachen sich an | © iStockphoto

Leitbild der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen München

Unser Leitbild

Leitbild der Einrichtung  

Die Caritas Werkstatt für behinderte Menschen in Fürstenfeldbruck ist zweiter Lebensraum für diejenigen behinderten Menschen, die zumindest aktuell nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelbar sind. 
 
Unsere Aufgabe ist Schaffung von Möglichkeiten zur beruflichen Bildung, der Teilhabe am Arbeitsleben und der Beschäftigung zu einem der individuellen Leistung angemessenem Arbeitsentgelt aus dem Arbeitsergebnis. 
 
Dabei wahrt das christliche Menschenbild die einzigartige Würde des Menschen in einem sinnerfüllten Leben. 

Der Mensch im Mittelpunkt 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der behinderte Mensch. 
Teilhabe am Arbeitsleben und Eingliederung ins Arbeitsleben. 
Die „...Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben und zur Eingliederung in das Arbeitsleben“ (SGB IX §136) ist unser Auftrag. 

  • Entwicklung der Persönlichkeit und Leistungsfähigkeit 
    Die Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen und dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln ist Ziel unserer Arbeit 
  • Qualität in beruflicher Bildung 
  • Auf ein hohes Maß an Qualität zur Sicherung einer angemessenen beruflichen Bildung ist unser Arbeit gerichtet. 
  • Qualifizierte, moderne Arbeitsplätze mit individueller Arbeitsanpassung 
  • Die Bereitstellung von qualifizierten und modernen Arbeitsplätzen orientiert sich an denen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Bei der Gestaltung der Plätze und Arbeitsabläufe werden die besonderen Bedürfnisse der behinderten Menschen weitestgehend berücksichtigt. Zunehmend sollen dabei auch wertschöpfende technologische Abläufe Berücksichtigung finden. 
  • Hohe Wirtschaftlichkeit 
  • Durch eine hohe Wirtschaftlichkeit sichern bzw. verbessern wir das Arbeitsergebnis und somit die Arbeitsentgelte. 
  • Brennpunkt Arbeitsgruppe 
  • Den Arbeitsgruppen kommt zur Erreichung unserer Ziele eine zentrale Bedeutung zu - sie werden durch die anderen Dienste in der WfBM (BD, VW, etc.) unterstützt. 
  • Lebensraum Werkstatt 
  • Die Werkstatt stellt einen wichtigen Lebensraum für die Werkstattbeschäftigten dar - in diesem Bewusstsein ist uns auch das individuelle Wohlbefinden im Rahmen unserer Leitmotive ein besonderes Anliegen.